Kurzbericht zur Ausstellung "PIPELINE:ARCHÄOLOGIE"

Am 30. April wurde vom Landesarchäologen Dr. Detlef Jantzen die aus unserer Sicht sehr gelungene Sonderausstellung eröffnet. Die Präsentation der Funde erfolgt in modernster Weise und zeigt, was heute ausstellungstechnisch möglich ist. Das könnte ein Vorgeschmack auf ein neues archäologisches Landesmuseum sein, wenn denn der politische Wille dazu bereit wäre.

Leider war aus dem Ministerium niemand anwesend. Zeigt sich hier das Interesse an der Archäologie im Land! Wir hoffen nicht.

Wir von IPAL bekamen die Möglichkeit mit einem Stand auf unsere Initiative aufmerksam zu machen.

Bei den anwesenden Gästen fanden unsere Ideen großen Zuspruch, was sich durch zahlreiche Unterschriften in unseren ausgelegten Listen dokumentierte.

Wir wüschen der Wanderausstellung viele, viele Besucher, die zu begeisterten Botschaftern der Archäologie werden.

Wir von IPAL

Eröffnung archäologische Wanderausstellung Geschichte Mecklenburg-Vorpommer Archäologisches Landesmuseum Museen MV Archäologie Mecklenburg IPAL Initiative Archäologisches Landesmuseum Pipeline Archäologie Museum Ostsee